kopfbild drainfilter rohre

Die innovativen Dränagefilter von RBM werden weltweit mit Erfolg eingesetzt. Sie entsprechen dem neuesten Stand der Technik und erfüllen selbstverständlich die KOMO-Qualitätsanforderungen.

Dränagefilter aus Polypropylenfaser
Hergestellt aus Primär- oder Sekundärfasern oder ein Gemisch aus verschiedenen Faserstärken. Der PP Filter kann an die Bodenstruktur angepasst werden. Durch Auswahl der entsprechenden Faserstärke kann zum Beispiel die Porengröße an die Korngröße des Bodens angepasst werden. Der PP Filter erfüllt den neuen niederländischen Standard (unsere Zertifikat-Nr. ist K4228/04) mit verschiedenen Porengrößen (von 350-800 u) sowie auch andere internationale Standards.

Vorteile der PP Filter:

  • unbegrenzte Nutzungsdauer durch hohe chemische und biologische Resistenz,
  • keine Feuchtigkeitsaufnahme der Fasern,
  • niedriger hydraulischer Einlasswiderstand.

Anwendungsgebiete:

  • Aufbesserung landwirtschaftlich genutzter Flächen,
  • Straßenbau,
  • Hausbau,
  • Bau von Sportplätzen und alle anderen Dränagearten.
rohr pp 450

Kokosfaser-Dränagefilter
Hergestellt aus aufgelockerten Kokosfasern mit einer gleichmäßigen Porenverteilung. Der Filter hat eine hohe Wasseraufnahmekapazität und ist gut geeignet für zu Abschlämmung neigende Böden, wie zum Beispiel lehmige Sandböden.

rohr coir
Stroh-Dränagefilter
Hergestellt aus Stroh ist der Filter abbaubar, so dass der Boden seinen eigenen »natürlichen« Filter bilden kann. Dieses Modell wird in Böden angewandt, die zu direktem Wasserrückstau neigen.
rohr straw
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen